Der Start – von M über A nach O auf den e5

Schon etwas aufgeregt und ohne schwere Muedigkeit, trotz nur knappen 6 Stunden Schlaf und viel Vorbereitung, starten Sonja und ich in unsere Abenteuer Alpenueberquerung. Ab zum Hauptbahnhof, mit 10 Minuten Verspaetung, aber alles läuft reibungslos. Unsere Rucksaecke sind schwerer als erwartet, dafür auch gut gefüllt mit Proviant. Nicht schwer wiegen die vielen guten Wuensche und motivierenden Worte von Familie und Freunden! Ueber Augsburg geht es mit dem Zug nach Oberstdorf! Dort startet das Abenteuer 2 auf dem e5… Zu Fuß über die Alpen nach Italien. Wir sind aufgeregt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s